Begleitetes Töpfern in Trauerphasen

Es ist schwierig den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten

und zu verstehen. Die eigene Trauer ist manchmal schwer zu fassen.

Wir wissen oft nicht, wie mit dem Schmerz umzugehen. Die Arbeit mit

Ton kann eine gute Möglichkeit sein, sich mit dem Thema Tod, der

Trauer und dem Verlust ganz bewusst zu befassen und auseinander zu

setzen.

 

Vor allem bei trauernden Kindern sind Erwachsene manchmal überfordert.

Die Kindertrauer wird oft nicht wahrgenommen oder nicht als Solche

interpretiert. Kinder brauchen Hilfestellungen um mit ihren Verlusten umzugehen und ihre Ängste zu bewältigen. Das Töpfern kann eine gute Ergänzung zur Trauerbewätigung und Aufarbeitung bieten.

  • Begleitetes Töpfern in Trauerphasen Fr. 85.00 / Stunde inkl. Material und Brand (Nachbearbeitung Fr. 45.00 / Stunde)

  • Urne selber töpfern Fr, 85.00 / Stunde inkl. Material und Brand (Nachbearbeitung und Fertigstellung der Urne Fr. 45.00 / Stunde)

Nehmen sie einfach mit mir Kontakt auf. Ich helfe ihnen gerne weiter...

Raku-Kurse

Die neuen Kursdaten für den Herbst 2021 folgen...

 

Der Raku-Kurs findet jeweils an drei Abenden von 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr statt. Am ersten und zweiten Abend wird getöpfert.

Am dritten Abend werden die rohgebrannten Objekte glasiert. Bei idealen Wetterbedingungen wird der Raku-Brand gleich an diesem Abend noch gemeinsam durchgeführt. Ansonsten werde ich die glasierten Objekte zu einem späteren Zeitpunkt brennen. Nach einigen Tagen sind die Kunstwerke dann bereit zum abholen. Die Raku-Technik eignet sich vor allem für Dekorations-Objekte.

 

Der Kurs wird ab drei Personen durchgeführt.

 

Preis inkl. Material: Fr. 170.00 pro Kurs

Raku-Kurs 1: 20.04.2021 / 22.04.2021 / 07.05.2021 ausgebucht!

Raku-Kurs 2: 17.05.2021 / 20.05.2021 / 31.05.2021 ausgebucht!

Raku-Kurs 3: 08.06.2021 / 11.06.2021 / 22.06.2021 ausgebucht!

Foto8.JPG
19702096_452824108426578_696398153038358

Poltertöpfern & Töpfer-Events

Anstelle vom "klassischen" Polterabend kann alternativ auch ganz kreativ, schön und speziell gepoltert werden. Während dem Polter-Töpfern kann auch ein feiner Apero genossen werden.

(facebook-Bericht)

Vor ein paar Wochen hat eine zukünftige Braut und ihre lieben Freundinnen einen "Polter-Töpfer-Nachmittag" bei mir im Töpferrüümli verbracht. Alle haben fleissig ein "Chacheli" gestaltet... jeder für sich ein Andenken an den Polter-Nachmittag... das dachte jedenfalls die Braut...

22046828_488931098149212_989830170224053

... herausgekommen ist dieses wunderschöne Bild. Ein einzigartiges Andenken und eine riesen Überraschung für das Brautpaar... ❤️❤️

22140822_488928484816140_870378157196311